Dienstag 26.09.2017

Öffnungszeiten


Mo - Fr von 8:00 bis 17:00 Uhr
Sa von 8:00 bis 12:00 Uhr
Termine auch nach Vereinbarung!
09927/94020

Karosserie & Lack im Haus

Karosserie & Lack im Haus


24H Abschleppdienst

24H Abschleppdienst


Beta Motorräder

Beta Motorräder

Made in Italy

Luxxon Motorräder & Quads

Luxxon Motorräder & Quads


Ich fahr und spar mit AUTOGAS!


Ich fahr und spar mit AUTOGAS!


Was ist Autogas?

Autogas ist ein Kohlenwasserstoff, der unter geringem Druck verflüssigt wird und nur etwa 1/260 seines gasförmigen Volumens einnimmt. Autogas wird auch als Flüssiggas bezeichnet, da es aus den Bestandteilen Propan- und Butangas besteht, die bereits bei niedrigem Druck „verflüssigt“ werden können. Außerdem wird Autogas auch mit dem Begriff LPG = Liquified Petroleum Gas bezeichnet.

Autogas ist ein Energielieferant, der sich gut lagern lässt und wesentlich schadstoffärmer als andere Energielieferanten verbrennt. Als Brennstoff wird das Flüssiggas zum Antrieb für Verbrennungsmotoren in Kraftfahrzeugen verwendet. Der Betrieb ist nur in Otto-Motoren möglich. Für Dieselfahrzeuge ist diese Technologie nicht geeignet.

Autogas keine neuzeitliche Erfindung.
Bereits seit 1920 wurde Autogas in den USA eingesetzt. In Deutschland gibt es Autogasfahrzeuge seit den 60er Jahren. Mit Einführung des Katalysators, der mit Steuerbefreiung verbunden war, wurde die Weiterentwicklung aber unterbrochen und erst vor einigen Jahren wieder aufgenommen. Autogas ist heute der weltweit meist verbreitete alternative Kraftstoff. In Europa gibt es ca. 3,5 Millionen Autogasfahrzeuge. Weltweit sind es rund 9 Millionen.


Vorteile für Nutzer

-Bis zu 50% weniger Kraftstoffkosten
-ca. 80% weniger Schadstoffausstoß
-Autogastanks in der Reserveradmulde – dadurch kein Kofferraumverlust
-Größere Reichweite durch wechselweisen Antrieb (Benzin und Autogas)
-Autogasbetriebene Motoren arbeiten wesentlich leiser als konventionelle Motoren
-Weites Tankstellennetz in Deutschland und Europa
-Wertsteigerung des Fahrzeugs - dadurch verringerter Wertverlust
-TÜV-Abnahme inklusive


Autogasanlagen

Annähernd jedes Fahrzeug mit Benzinmotor kann auf die Autogastechnologie umgerüstet werden. Fahrzeuge mit Benzindirekteinspritzung können derzeit noch nicht auf den Betrieb mit Autogas umgestellt werden.

Die Aufrüstung auf Autogas ist allerdings bei Fahrzeugen mit 8 bzw. 12 Zylindern stark eingeschränkt, da sie bei diesen Fahrzeugen technisch sehr aufwändig oder wegen Platzmangel im Motorraum nicht möglich ist.

Hinsichtlich ihrer Kraftstoffversorgung lassen sich die Autogasfahrzeuge in zwei Gruppen einteilen:

-monovalente Fahrzeuge, die ausschließlich mit Flüssiggas fahren und vom Hersteller vorgerüstet sind
-bivalente Fahrzeuge (autogasnachgerüstet), die neben dem Gastank weiterhin über den ursprünglichen Benzintank verfügen und somit beide Kraftstoffarten nutzen können.

Per Knopfdruck kann bei bivalentem Antrieb – auch während der Fahrt – von Autogas- auf Benzinbetrieb umgestellt werden. Damit ist auch bei leerem Gastank eine Weiterfahrt ohne Unterbrechung mit deutlich höherer Reichweite möglich


Umweltaspekte / Autogas und Umwelt

Umweltaspekte / Autogas und Umwelt

Der Kraftfahrzeugverkehr ist eine der wesentlichen Ursachen für die steigende Luftverunreinigung. Besonders in Ballungsgebieten führen die Abgase zu gravierenden Beeinträchtigungen von Mensch und Umwelt.

Vor dem Hintergrund des zunehmenden Treibhauseffektes muss der Straßenverkehr den Ausstoß klimaschädigender Stoffe wie CO2 und Methan deutlich reduzieren. Dies gilt gleichermaßen für die stetig zunehmende Lärmbelästigung.


Umrüstung

Steigen Sie um auf Autogas!
Wir als TÜV-autorisierte und geschulte KFZ-Meisterwerkstatt bieten Ihnen die kompetente Aufrüstung Ihres PKWs auf Autogas. Wir beraten Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch.

Bei weiteren Fragen einfach anrufen! Tel: 09927-94020